Der Gesetzgeber hat entschieden: Seit 1.4.2017 gibt es zwei unterschiedliche Wege zur Psychotherapie.